SARS-CoV-2 Arbeitsschutzstandard

Wir beraten Sie systematisch zu

  • Maßnahmenkonzept im Rahmen des SARS-CoV-2- Arbeitsschutzstandards (s.b. unten PDF)
  • Zielsetzung und Geltungsbereich
  • Gefährdungen – Kontrolle der Wirksamkeit
  • Arbeitsschutzausschuss / Koordination von Infektionsschutzmaßnahmen
  • Unterweisung der Beschäftigten im Rahmen der „Schutzmaßnahmen zu SARS-CoV2“

„Mitarbeiter-innen sollen ausreichend Abstand (mindestens 1,5 m) zu anderen Personen halten. Wo dies auch durch Maßnahmen der Arbeitsorganisation nicht möglich ist, müssen alternative Schutzmaßnahmen ergriffen werden. Transparente Abtrennungen sind bei Publikumsverkehr und möglichst auch zur Abtrennung der Arbeitsplätze mit ansonsten nicht gegebenem Schutzabstand zu installieren. Büroarbeit ist nach Möglichkeit im Homeoffice auszuführen. Andernfalls sind für Büroarbeitsplätze die freien Raumkapazitäten so zu nutzen und die Arbeit so zu organisieren, dass Mehrfachbelegungen von Räumen vermieden werden können” (www.bmas.de).

Zu beachten ist die Rangfolge von technischen über organisatorischen bis hin zu personenbezogenen Schutzmaßnahmen.

Ihr Betriebsarztteam

 

  • email hidden; JavaScript is required

  • Herzogspitalstr. 880331 München
ChIJPb1PfvZ1nkcRghTuYcu_1f0